Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Ersatzwahl für die Synode

Die wahlleitende Behörde hat uns darüber informiert, dass der offizielle Abstimmungstermin für den frei gewordenen Synodensitz der 7. März 2021 ist.
Wir freuen uns, dass sich aus unserer Pfarrei Herr Stefan Eberitzsch bereit erklärt, als neues Mitglied der Synode zu kandidieren. Er ist aktiv in unserer Pfarrei verankert und seit Jahren in verschiedenen Angeboten freiwillig engagiert.
Herr Eberitzsch hat auch schon in Gremien zur Weiterentwicklung der Pfarrei St. Andreas und der Kirchgemeinde Uster mitgewirkt.
Daneben bringt er mit seinen beruflichen Kompetenzen als Dozent für Soziale Arbeit und seinen Kontakten zu kantonalen Institutionen, wie z.B. der Caritas oder der Studierendenseelsorge, gute Voraussetzungen für die Arbeit in der Synode mit.
Daher unterstützen wir als Pfarreiteam seine Kandidatur und würden seine Wahl in die Synode begrüssen.

Pfarrer Branko Umek und das Pfarreiteam