Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Gemeinsam auf dem Weg

Am 6. Januar 2020 hat der „Weg der Erneuerung der Kirche im Bistum Chur“ begonnen. Dieser Weg wird in drei Phasen stattfinden.
– Auf Gottes Wort hören
Diese erste Phase soll in den Herzen aller Gläubigen beginnen! Auch unsere Pfarrei ist eingeladen Initiativen zu entfalten, um alle einzuladen, auf Gott zu hören und so zu einer erneuerten Beziehung zu Gott und zu seiner Kirche zu gelangen, die wir ja schon sind.
– Aufeinander hören
Die zweite Phase möchte allen helfen, im Lichte des Hl. Geistes aufeinander zu hören. Wie die Gläubigen in der ersten Phase zum Gebet zusammengekommen sind, werden jetzt neue Initiativen ergriffen, um Dialoggruppen in Familien, Pfarreien und Gemeinschaften zu bilden.
– Lassen wir uns überraschen
Diese dritte Phase soll momentan in ihrer konkreten Gestaltung noch offenbleiben. Denn ihre Gestaltung hängt vom Verlauf der ersten beiden Phasen ab.

Auf der Webseite des Bistums Chur (www.bistum-chur.ch) kann man jeden Tag ein Gebet finden. Wir laden Sie herzlich ein, jeden Tag das betreffende Gebet für das Anliegen der Erneuerung der Kirche an Gott zu richten.

Das „Gebet zum Tag“ kann man sich täglich auch per „whatsapp“ zukommen lassen: Speichern Sie auf Ihrem Smartphone in Ihren Kontakten die Nummer 081 258 60 50 als Mobile-Nummer unter dem Namen „Bistum Chur“ (Vorname: Bistum, Nachname: Chur) ab. Schicken Sie dann eine whatsapp-Nachricht an diese Nummer mit dem Text „Start Gebet“ zusammen mit Ihrem Vor- und Nachnamen. Sie werden dann jeden Morgen das Gebet zum Tag als whatsapp-Mitteilung erhalten. Um den Dienst zu beenden, schicken Sie einfach eine Mitteilung mit dem Text „Stopp Gebet“.