Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Neuzeitlicher Kreuzweg

Durch die Fastenzeit 2018 begleitet uns ein eigens für St. Andreas geschaffener Kreuzweg.
Das Seelsorgeteam konnte für dieses Projekt die Thuner Künstlerin Francine Guibentif gewinnen.
Unter der Leitung der Künstlerin und der Pastoralassistentin Yvonne Heinrich setzten im Januar Oberstufen-Jugendliche und mehrere Pfarreimitglieder – stellvertretend für die ganze Pfarrei – ihre Fussspuren auf farbig grundierte, lange Leinwandbahnen. Von der Künstlerin weiterbearbeitet entwickeln sich daraus nun sieben Panels, auf denen die Passionsgeschichte und unser Alltag und unser Sein im 21. Jahrhundert in Beziehung zueinander treten.
Der so gestaltete Kreuzweg soll anregen, uns mit dem Passions-Weg Jesu und unserer Welt samt ihrer Alltagsrealität auseinanderzusetzen, vielleicht auch uns selber ein Stück weit darin zu finden.

Artikel in „forum“